Hauptinhalt

Einschreibungen für das Schuljahr 2017/18

Buch

Das Gesuchsformular für die Einschreibung 2017/18 ist innerhalb 15. März 2017 im Sekretariat auszufüllen oder online mit der Bürgerkarte zuzusenden.
Für die Einschreibung in Papierform benötigen wir die Steuernummer des Schülers und die der Eltern.

Bei Schülern, die Anrecht auf die Maßnahmen laut Gesetz Nr. 104/1992 und Nr. 170/2010 haben: Die aktuelle Funktionsdiagnose oder der aktuelle klinische Befund ist mit dem Gesuchsformular abzugeben.

Das Schülersekretariat bleibt für Sie während der Winterferien-Woche geöffnet (Faschingsdienstag Nachmittag geschlossen).
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 16.45 Uhr. 

Unsere Ausbildungsbroschüre in einem Überblick


Die Zweisprachigkeitsprüfung | L’esame di bilinguismo

Die Zweisprachigkeitsprüfung | L’esame di bilinguismo

„Zweisprachigkeitsprüfung: Ist es sinnvoll schon jetzt daran zu denken?“

Wer in Südtirol in der Öffentlichen Verwaltung arbeiten will, muss den Zweisprachigkeitsnachweis vorlegen. Wie kann man ihn erwerben?

Die Mitarbeiterinnen der Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen stellen am 15. Februar 2017 von 8.30 bis 9.45 Uhr diese Prüfung kurz vor: Die 4 Schwierigkeitsgrade, die vier Prüfungsmodule (Hör- und Leseverständnistest, schriftliche und mündliche Prüfung) und was Sie am Prüfungstag erwartet; wo Sie weitere Informationen über die Zweisprachigkeitsprüfung finden und was Sie erwartet. Weitere Informationen über die Zweisprachigkeitsprüfung:

www.provincia. bz.it-bilinguismo

Mercoledì 15 febbraio 2017 dalle ore 8.30 alle 9.45 per le classi 3A+3B Medien e 4. Verwaltung è previsto un incontro informativo sull‘esame di bilinguismo: iscrizione, preparazione,  svolgimento dell‘ esame ecc.

Le informazioni verranno fornite da due addette del Servizio esami di bilinguismo di Bolzano. Ulteriori informazioni sull‘esame di bilinguismo:
www.provincia. bz.it-bilinguismo


Schulkalender, Turnuseinteilung und Schulordnung 2016-17

In der Klasse

Hier finden Sie den Schulkalender, die Turnuseinteilung und die Schulordnung zum Herunterladen:

Schulkalender

Turnuseinteilung Verkäufer und grafische Berufe

Schulordnung


“Aktiv sein für Menschen in Not”

Kekse

In der Vorweihnachtszeit sind die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse C Hotelfachschule aktiv für bedürftige und in Not geratene Menschen geworden.


Projekt "Gesunde Pause"

Bild Gabel und Früchte

Nachdem in den vergangenen Schuljahren von Schülern und Lehrern immer wieder der Wunsch nach einer gesunden Jause geäußert wurde, initierte Frau Direktor Dr. Susanna Huez in Zusammenarbeit mit dem Amt für Sport- und Gesundheitsförderung ein Jahresprojekt “Die gesunde P.A.U.S.E.”, bei dem die Schüler unserer Schule mitwirken und mitgestalten konnten.
Frau Ulrike Epp als Koordinatorin der Schule organisierte und koordinierte verschiedene Treffen gemeinsam mit den Projektleiterinnen vom Amt für Sport und Gesundheitsförderung Frau Dr. Martina Vieider und Frau Dr. Priska Kofler und den interessierten Vollzeitschülern, die sich nach einer Umfrage freiwillig zur Mitgestaltung bereit erklärt haben.


Jede Person ist wichtig – ogni persona è importante

jeder mensch ist wichtig

Im Zeitraum zwischen dem 13.04.2016 und 20.04.2016 fand mit der ersten Klasse B der Hotelfachschule und der vierten Klasse B Fachrichtung Handel und Verwaltung der Landesberufsschule “Johannes Gutenberg” ein gemeinsames fächerübergreifendes Projekt in Zusammenarbeit mit der Vereinigung “Volontarius” statt.
Der Grundgedanke “Jeder Mensch ist wichtig –ogni persona è importante”, den Referent Herr Roberto Defant in den Mittelpunkt der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema “Migration” stellte, sensibilisierte tief Herz und Geist aller Schüler.
Herr Martin Brugger, Lehrer für Mathematik, hat diese Veranstaltung in die Wege geleitet und organisiert. Beteiligt waren das Fach Englisch mit Frau Johanna Raffeiner, Rechts- und Wirtschaftskunde mit Frau Erika Thaler und Religion mit Frau Monika Venturini.


Informationsveranstaltung zum Thema Drogen

suchtprävention für Eltern

Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Vor Ostern fanden für Eltern und Erziehungsberechtigte zwei interessante Informationsveranstaltungen über aktuelle gesamtgesellschaftliche Herausforderungen statt. Herr Dr. Mazzurana und Frau Oberhöller von der Staatspolizei gaben nach einer interessanten Einführung, Auskunft über Gewalt bei Jugendlichen, deren Ursachen, präventive Maßnahmen sowie detaillierte Informationen über die Strafgesetzgebung im Jugendalter.

 

 


Gold für Franziska Matzneller

Auch wir gratulieren Franziska Matzneller zu ihrem wunderbaren Goldmedaillenerfolg als Mediengestalterin bei den Berufsweltmeisterschaften in São Paolo, Brasilien.
Bravo Franziska mach weiter so!

Foto der Feierlichkeit


Handel & Verwaltung



Nebennavigation

Kontakte

Öffnungszeiten

Sekretariat
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.30 / 14.00 - 17.00

Weiterbildungsbüro
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 / 14.00 - 16.00

samstags geschlossen