Hauptinhalt

Literaturpreis für Vanessa Martini aus Girlan

Die 15-jährige Schülerin Vanessa Martini aus der Klasse 2 B Hotelfachschule hat am europäischen Literaturwettbewerb in deutscher Sprache in Graz teilgenommen. Dabei wurde die junge Autorin eingeladen, zum Thema „Unterwegs“ eine Geschichte zu schreiben und innerhalb 30. September 2017 einzureichen. Insgesamt nahmen 300 Teilnehmer aus 13 verschiedenen Ländern Europas teil.

Die PreisträgerInnen der zehn besten Geschichten wurden am 23. März 2018 in die Landesbibliothek Graz eingeladen und dort feierlich geehrt. Dabei durften sie ihre Arbeiten vor den Ehrengästen und dem Publikum vorlesen und erhielten eine Urkunde. Mit ihrer Geschichte „Tausendundfünfundneuzig Tage“ wurde Vanessa mit dem Anerkennungspreis der Top 10 in der Kategorie der 14- bis 18-Jährigen ausgezeichnet.

Außerdem wurde ihre Geschichte mit den anderen erfolgreichen Texten in einem Wettbewerbsbuch veröffentlicht.

Wir gratulieren der Gewinnerin

 

.

.