Hauptinhalt

News

Pressespiegel | 09.06.2017 | 15:42

"Die unsichtbare Gefahr in Neumarkt"

Die beiden Schülerinnen Lisa Zanotti und Alexandra Stuffer von der Schule Gutenberg in Bozen haben am Dienstag einen Infostand in Neumarkt als Maturaprojekt organisiert.

Abbildung Lisa Zanotti links, Alexandra Stuffer rechtsAbbildung Lisa Zanotti links, Alexandra Stuffer rechts

Dabei ging es darum, die Konsumenten im Ungang mit Plastik zu sensibilisieren und den Plastikverbrauch zu verringern. "An unserem Infostand konnten wir die Passanten darauf aufmerksam machen, wie schädlich Plastik für sie und die Umwelt ist. Mit unseren selbstgemachten Produkten konnten wir ihnen klarmachen, wie einfach und schnell man zu Hause verschiedenste Produkte herstellen kann, ohne sie doppelt und dreifach verpackt im Supermarkt zu kaufen. Unsere Holzpuppe, die wir mit Plastikmüll beklebt haben, sollte als Blickfang dienen" sagen Lisa Zanotti und Alexandra Stufferzu ihrem Maturaprojekt.

Dolomiten

(GP)