Hauptinhalt

Medientechnologe Druck

Tätigkeiten / Aufgaben:

Elektronik und Spitzentechnologie bestimmen das heutige Berufsbild. Comuptergesteuerte Anlagen integrieren Druckvorgänge und Verarbeitungsschritte. Die beruflichen Spezialisierungen richten sich nach Art der Druckerzeugnisse und Druckverfahren.
Neben technischem Verständnis sind Genauigkeit und ein einwandfreies Farbensehen die Grundvoraussetzung für das Erlernen dieses Berufes.
Im Offsetdruck werden Zeitungen, Broschüren, Geschäfts- und Kleindrucksachen auf Papier in hohen Auflagen gedruckt.
Verwandte Berufsfelder sind der Hochdruck, der Tiefdruck, der Flexodruck un der Digitaldruck.

Berufsanforderungen:

ausgeprägtes technisches Verständnis, gute Augen, gutes Gehör, Genauigkeitsstreben, gute Beobachtungsgabe, Farbtüchtigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen sowie körperliche Gesundheit.

Dauer der schulischen Ausbildung:

drei Jahre (10 Wochen pro Lehrjahr)

Abschluss:

Gesellendiplom

Weiterführende Möglichkeiten:

Meisterbrief
Informationen dazu erhalten Sie beim Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Tel. +39/0471 41 69 89

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss der Acrobat Reader installiert sein. Downloaden Sie jetzt den Acrobat Reader

Seitenanfang