Hauptinhalt

Multimediagestalter

Der Multimediagestalter vereint informative, multimediale, gestalterische, kaufmännische und kommunikative Kompetenzen. Seine Tätigkeiten besteht in der Auswahl, Konzeption, Planung und digitalen Produktion von Werbe- und Marketingmittel. Um die Qualität dieser Produkte sicher zu stellen, ist die Zusammenarbeit der verschiedensten Abteilungen Voraussetzung. Seine Tätigkeit reicht von der Planung des Werbebudgets und der Marketingaktivitäten, der Zusammenarbeit mit dem Kreativen, bis zur Durchführung und digitalen Produktion der tagesaktuellen Angebote in Printmedien, Internet usw. Aufbauend auf den Kenntnissen der Fachschule für Mediengestalter soll praxisbezogen gearbeitet werden. Dabei ist vor allem die Teamarbeit zu fördern, trotzdem soll jeder Schüler auch autonom jede Aufgabe selbstständig ausführen können. Die Schüler erhalten Übungsaufgaben (realistische Aufträge) mit verschiedensten Schwierigkeiten, Zeitvorgaben, Praxisvorstellungen. Der Kontakt mit dem Kunden klärt alle Notwendigkeiten. Ein Kostenvoranschlag erklärt die finanzielle Seite, ein Medienplan die technisch-organisatorische Seite. Aus den vorgestellten Vorschlägen wird ein Muster ausgewählt und ausgeführt. Der Schüler begleitet das Projekt über alle Produktionsphasen, ist ständig im Kontakt mit dem Kunden. Abschließend wird die Rechnung und eine Kosten-Nachkalkulation erstellt. Dies wird sowohl in der klassischen Drucksachenherstellung als auch in den neuen Medien wie Video, Audio und Internet praktiziert. So erhält jeder Schüler einen Aufgabenbereich, der möglichst realitätsbezogen ist. Die Teilnehmer trainieren berufliche und persönliche Verhaltensweisen, die sie befähigen, den Anforderungen einer dynamischen und schnelllebigen Berufsentwicklung gerecht zu werden. Selbstkompetenz-, Fach- sowie Sozialkompetenz werden durch entsprechende Inhalte vermittelt bzw. erlernt.

Das Spezialisierungsjahr ist:

Spezialisierung auf Digitalmedien, praktisches Fachwissen, Teamarbeit und selbstständiges Arbeiten, Erweiterung der Digitalinformationen, Vorstellung mit Kundenkontakt, Projekt ausführen, richtige Zeiteinteilung lernen.

Kurzinfo:

  • Dauer: 1 Schuljahr
  • Unterrichtseinteilung: von Montag bis Freitag, insgesamt 36 Wochenstunden
  • Einschreibetermin: innerhalb 15. März
  • Abschluss: Berufsbildungsdiplom Multimediagestalter
  • Weiterführende Möglichkeiten: 5. Klasse in Bozen, Trient, Brixen oder Meran mit Aufnahmeprüfung

Informationen erhalten Sie bei
Frau Gerlinde Ploner
Tel. +39 0471/56 25 11 
E-Mail Gerlinde.Ploner2@schule.suedtirol.it

Herrn Thomas Pfeifer
Tel. +39 0471/56 25 12 
E-Mail Thomas.Pfeifer@schule.suedtirol.it

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss der Acrobat Reader installiert sein. Downloaden Sie jetzt den Acrobat Reader

Seitenanfang