Hauptinhalt

Theater plakativ - Fotowettbewerb der Vereinigten Bühnen Bozen

Die 4. Klasse Multimediagestaltung beteiligte sich schon im vorherigen Jahr an einem Fotowettbewerb der Vereinigten Bühnen Bozen im Rahmen des Musicals 'Ein Käfig voller Narren'. Aufbauend auf diese einmaligen Erfahrung für die SchülerInnen in Bezug auf die professionelle Theaterfotografie, beschloss die 4. Klasse dieses Schuljahres wieder an dem Projekt der VBB teilzunehmen.  

Das Musical 'Hair' stand auf dem Spielplan der VBB. Die Dramaturgin Ina Tartler hatte sich zusammen mit der Fachlehrerin Sabine Weissenegger dieses Mal nicht nur einen reinen Fotowettbewerb ausgedacht, sondern den Anspruch noch eine Stufe höher geschraubt: Die SchülerInnen der hgg sollten mit den Fotos, die sie selbst während einer Probe des Ensembles fotografierten, ein Plakat gestalten. Die Herausforderung war dabei sehr groß, weil es nun nicht mehr nur darum ging, die Atmosphäre des Musicals einzufangen, sondern ein Foto zu gestalten, aus dem ein funktionierendes Plakat für die Ankündigung der Aufführungen entstehen kann.  

Um die SchülerInnen der 4. Klasse Multimediagestaltung auf ihre Aufgabe vorzubereiten, kamen Ina Tartler und Elisabeth Thaler an die Schule und versuchten mit alten Fotografien, Anekdoten, geschichtlichen Rahmenbedingungen und einem Modell der Bühne das Zeitgefühl der 60er Jahre an die jungen Leute weiterzugeben. Die SchülerInnen ließen sich sofort begeistern und begann selbst Texte, Musik und Fotografien dieser Epoche zu recherchieren.  

Wenige Tage später waren die SchülerInnen zur Sichtprobe eingeladen. Dabei ging es darum, die Bühne zu studieren, zu sehen, wie und wo sich die Schauspieler bewegten, um beim effektiven Fototermin eine Ahnung davon zu haben, was auf der Bühne geschieht.  

Ausgerüstet mit diversen Fotokameras trafen die SchülerInnen der 4. Klasse Multimediagestaltung der hgg zum vereinbarten Fototermin ein. Der Hausfotograf der Vereinigten Bühnen plauderte mit den SchülerInnen vorher noch über verschiedene Erfahrungen aus seinen zahlreichen Berufsjahren. Und dann ging es los. Das Ensemble probte und die SchülerInnen fotografierten was die Kameras aushielten. Trotz der schwierigen Lichtsituation im Theater waren die Resultate überwältigend.  

Der schwierigste Teil des Wettbewerbes stand der 4. Klasse aber noch bevor: Obwohl sie viele schöne Momentaufnahmen des Musicals gemacht hatten, war es sehr schwierig, geeignete Fotografien für die Plakatgestaltung zu finden. Manche begannen mit einer Fotocollage, andere setzten lieber auf eine rein grafische Gestaltung. So vielseitig wie die Schüler, waren schlussendlich auch ihre Plakate.  

Als Sieger wurden Christoph Aichner (1. Platz) und Stephanie Berkati (2. Platz) gekürt. Der dritte Platz ging an die Oberschule für Werbegrafik, Brixen.

Ein großes Dankeschön an die Dramaturgin Ina Tartler und ihre Assistentin Elisabeth Thaler für die engagierte Ausarbeitung und Umsetzung dieses einzigartigen Wettbewerbs. Weiters bedanken wir uns bei den Lehrkräften Erich Dapunt, Johanna Raffeiner und Sabine Weissenegger für ihre tatkräftige Unterstützung.

Fotogalerie

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

  • 1. Platz für Christoph Aichner

    1. Platz für Christoph Aichner

  • 2. Platz für Stephanie Berkati

    2. Platz für Stephanie Berkati

  • Klassenfoto mit den Darstellern

    Klassenfoto mit den Darstellern

  • Projektbesprechung mit Ina und Elisabeth

    Projektbesprechung mit Ina und Elisabeth