Hauptinhalt

Grafikwettbewerb Stiftung Sparkasse

Im Jahr 2010 haben sich erstmals zwei dritte Klassen Mediengestalter der Berufsschule Handel und Grafik „Johannes Gutenberg" an dem von der Stiftung Südtiroler Sparkasse ausgeschriebenen Wettbewerb zur Gestaltung der Stiftungs-Werbeseiten in der Schüleragenda DAI beteiligt. Laut Wettbewerbsausschreibung sollten sich die Schüler ausgehend vom sog. „Stiftungs-Förderstempel", der auf sämtlichen Drucksorten der von der Stiftung Sparkasse unterstützen Projekte angebracht wird, in einen kreativen Prozess einbringen und die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Stiftung schöpferisch auf Papier bringen. Die Schüler haben sich mit großer Professionalität der Aufgabe gestellt; die Arbeiten zeichnen sich nicht nur grafisch aus, sind spritzig, „fetzig" und frech, sondern auch tief hintergründig und aussagekräftig.

 

Die überraschend guten Ergebnisse haben die Stiftung veranlasst, sämtliche Wettbewerbsbeiträge in einer kleinen Broschüre zu bündeln und als kleine Anerkennung den Schülern, die mit weiteren Sachpreisen aus dem Apple Shop ausgezeichnet wurden, auszuhändigen. Am Freitag 27. Mai 2011 wurden den Schülern in Anwesenheit des Direktors der Landesberufsschule Dr. Alfons Steiner und den beiden Projektkoordinatoren Mirjam Schenk und Martin Brugger die Preise vom Präsidenten, RA DR. Gerhard Brandstätter, und dem Vizepräsidenten, Dr. Carlo Costa, der Stiftung Südtiroler Sparkasse ausgehändigt. Die 6 besten Arbeiten stammen von: Mirjam Egger, Sir Jonathan Klauser Gulliver, Robert Nogler, Nikola Trafoier, Elisa Wierer, und Lara Unterweger.

Vorgestellt wird der Katalog auch bei der Eröffnung der neuen Berufsschule für Handel und Grafik am Samstag, 11. Juni ab 9.00 Uhr in Bozen.

Fotogallerie

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

  • Gruppenbild

    Gruppenbild

  • Stiftungsmitglieder und Schulverantwortliche

    Stiftungsmitglieder und Schulverantwortliche

  • Gratulation

    Gratulation