Hauptinhalt

Projekte 2015/2016

Verkaufstalent Südtirol – Talento commerciale Alto Adige

verkaufstalent_plakat

Heuer wird zum achten Mal der Berufswettbewerb “Verkaufstalent Südtirol 2016” ausgetragen. Am 12. Mai haben sich vier Schülerinnen der Landesberufsschule für Handel und Grafik “J. Gutenberg” von der Fachrichtung Handel für das Finale qualifiziert.


Projekt „Name or No Name?“

noname

Wie hochwertig sind No Name Lebensmittel eigentlich? Und warum gibt es diese Produkte überhaupt? Worin besteht der wesentliche Unterschied zwischen Marken, Handelsmarken und No Name Produkten? Gibt es Qualitätsunterschiede?


Gestaltung von Schaufenstern

teaser_schaufenster

Die SchülerInnen der Berufsfachschule für Handel setzen sich in den Fächern Werbetechnik und Praxis Werbetechnik mit der Gestaltung von Schaufenstern auseinander. Sie lernen die Regeln der Schaufenstergestaltung und setzen diese in die Praxis um.


Französischer Tag in der Hotelfachschule

französisches Gericht

Am 7. April 2016 wurde für der 2A Hotelfachklasse ein fächerübergreifendes Projekt mit dem Sternekoch Chris Oberhammer, Restaurant "Tilia" in Toblach, durchgeführt.


Gestalten mit Schrift

Bild Mut

Eine Plakatserie zum Gedenktag des Holocaust.
Eine Folgeserie zu den Themen MUT, ZIVILCOURAGE, SOLIDARITÄT und FRIEDEN.
Die Iniziative von unserer Lehrerin für BGZ - Frau Rienzner - das "GEDENKEN GEGEN DAS VERGESSEN" am 27. Januar (Gedenktag des Holocaust) nicht zu vergessen und die gesamte Schule für die 3. Unterrichtsstunde anzuhalten um innezuhalten, hat in uns das Verlangen geweckt, dieses Thema tiefer zu betrachten. Welche Stärken eines einzelnen, welche Werte einer Gesellschaft können Menschenrechtsverletzungen heute entgegenwirken? Was sollte uns als Gesellschaft wichtig sein? Wie können wir in Frieden leben? Was kann jeder einzelne von uns im Kleinen tun, um diese Werte zu leben?


Faschingsdekoration

Faschingsmaske_bunte streifen

Fasching, Fastnacht oder Karneval sind die Namen für das fröhlich bunte Fest, das jedes Jahr im Frühjahr sieben Wochen vor Ostern mehrere Tage lang gefeiert wird.


Handyhüllen der Berufsgrundstufe/Berufsfachschule Druck und Medien

handyhülle teaser muster

Die Handyhüllen wurden in Zusammenarbeit mit Medien und Buchbinden durchgeführt. Die Schüler haben im Fach Mediengestaltung für ihre Handys individuelle Muster gestaltet, welche anschließend auf einem Gewebe gedruckt und im Fach Buchbinden zur Handyhülle gefertigt wurde.


Besuch der Kinder- und Jugendanwältin Dr. Paula Maria Ladstätter

Treffen mit Anwältin_Konferenzraum

Am Donnerstag, den 17. Dezember besuchte uns die Südtiroler Kinder- und Jugendanwältin Frau Dr. Ladstätter. Die zweiten Klassen der Hotelfachschule waren eingeladen über die Kinder- und Jugendrechte mehr zu erfahren.


Gestaltung Treppenhaus

Gestaltung Treppenhaus

Die SchülerInnen der 3. Berufsfachschule Fachrichtung Handel gestalten das Treppenhaus der LBS Gutenberg zum Thema "Herbst". Das Thema Kreativität ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung der SchülerInnen der Berufsfachschulen im Bereich Handel.


Typografie:Ausstellung

Detailfoto_Satzzeichen_typografieausstellung

Im Rahmen des Lernfeldes Typografie hat die 3A BFS Mediengestalter den Lernstoff typografisch aufgearbeitet und die fertigen Arbeiten als Ausstellung konzepiert.


Kreative Geschenksverpackungen

weihnachtsdeko

Weihnachten verbindet man nicht nur mit dem Zusammensein der ganzen Familie, dem sehr leckeren Essen und den herrlich duftenden Weihnachtsplätzchen, sondern auch mit den Geschenken. Geschenke gehören nun mal dazu, etwas worauf sich jeder Mensch der Welt freuen sollte.


Autorenlesung mit Tobias Elsäßer

Autorenlesung

Der deutsche Kinder- und Jugendschriftsteller Tobias Elsäßer war am 19.10.2015 an unserer Schule zu Gast; organisiert und finanziert wurde diese Autorenlesung vom Amt für Bibliotheken und Lesen, durchgeführt in der 1. Klasse B Hofa und der 2. Klasse A Medien an unserer Schule.


Centro Don Bosco in Leifers erstrahlt in neuem Glanz

bamberg 2015

Deutsch-Südtiroler Berufsschul-Projekt ermöglicht dem Verein Centro Don Bosco ein neues Selbstbild.
Zum Abschluss eines zweiwöchigen Design-Workshops im Rahmen der europäischen Berufsbildungsinitiative Erasmus+ stellten die Mediengestalter-Auszubildenden der Berufsschule Handel Grafik Gutenberg und eine Schülerdelegation der Staatlichen Berufsschule II aus der bayerischen Stadt Bamberg die Ergebnisse ihrer Gestaltungskonzeptionen vor. Angeleitet durch ihre Lehrkräfte Eva Lageder und Roby Attisano, sowie ihre deutschen Kollegen Dr. Udo Kegelmann und Christian Ecker sollten sie zunächst das in die Jahre gekommene Logo des Leiferer Vereins "Centro Don Bosco" in ein modernes Design umgestalten.