Hauptinhalt

Algunder Grundschüler auf Schnuppertour

Einen ganz besonderen Schultag durften die Schülerinnen und Schüler der 5A der Grundschule Algund am Dienstag erleben: Sie waren mit ihren Lehrerinnen einen Vormittag lang an der Landesberufsschule für Handel und Grafik Gutenberg in Bozen zu Gast.

Empfangen wurden die Gäste von den Schülern und Schülerinnen der 3. BFS für Handel und Verwaltung und ihren Lehrpersonen Marion Graziadei, Carmen Mader und Ingrid Andergassen.
Zunächst lernten die 23 Kinder an sieben Stationen, die von der Fachschule vorbereitet worden waren, viel Wissenswertes über die Arbeit im Büro, Warenkunde und vieles mehr. Im Anschluss daran konnten sie bei einer „Millionenshow“ zeigen, was sie gelernt hatten.

Direktor Alfons Steiner lobte ihren Einsatz beim Stationenunterricht und lud alle zu einer schmackhaften Jause ein, welche von der 1. Klasse Hotelfachschule unter der fachkundigen Anleitung ihrer Lehrpersonen zubereitet und serviert wurde.

Nun ging es weiter in die Abteilung Grafik, wo die Algunder Grundschüler in der schuleigenen Druckerei vom fachmännischen Lehrpersonal eine kleine Einführung erhielten. Sie konnten beobachten, wie aus einem Dokument am PC ein gedrucktes Produkt entsteht und sogar selbst einiges ausprobieren.

Als Erinnerung erhielten sie ein mit ihrem Namen bedrucktes T-Shirt. Mit vielen neuen Eindrücken und um einige Erfahrungen reicher kehrten die Schüler nach Algund zurück.

Fotogalerie

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

  • Gruppenfoto mit Schülern, Direktor und Lehrpersonal

    Gruppenfoto mit Schülern, Direktor und Lehrpersonal

  • SchülerInnen im Druckraum

    SchülerInnen im Druckraum

  • SchülerInnen im Siebdruckraum

    SchülerInnen im Siebdruckraum